Konjunkturbulletin international

Shutterstock

Die Ausbreitung des Corona-Virus hat die konjunkturelle Erholung abrupt unterbrochen.

Viele Kunden der Maschinenbauer sind im verarbeitenden Gewerbe tätig. Für diesen Sektor prognostiziert Oxford Economics global einen Rückgang um 4 Prozent im Jahr 2020 und einen Zuwachs von 4 Prozent im Jahr 2021. Für China, die Euro-Zone sowie die Vereinigten Staaten wird ein Minus in der Größenordnung von 4 Prozent prognostiziert. Die Aufschwünge im kommenden Jahr sollen allerdings unterschiedlich kräftig ausfallen.

Diese und weitere Informationen finden Sie im Konjunkturbulletin international, das auf dieser Seite für VDMA-Mitgliedsunternehmen zum Download bereitsteht.

Gern schicken wir VDMA-Mitgliedsunternehmen das PPT auch monatlich in deutscher oder englischer Sprache zu. Wenden Sie sich diesbezüglich bitte an birgit.wolff@vdma.org mit der Betreffzeile „Konjunkturbulletin international Monatsversand“.

Downloads