Amtliche Wirtschaftszweig- und Güterklassifikationen

Shutterstock

Wie sind amtliche Statistiken gegliedert? Welche Inhalte verbergen sich hinter den Positionen?

Für den deutschen Hausgebrauch hat das Statistische Bundesamt eine Sammlung zusammengestellt. Sie enthält (unter Methoden/Klassifikationen) Links u.a. zu:

- Klassifikation der Wirtschaftszweige („WZ"), aktuell und historisch

- Güterverzeichnis für Produktionsstatistiken („GP"), aktuell und historisch

- Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik („WA")

Klassifikationen im internationalen Kontext finden sich auf einer speziellen Seite von EUROSTAT, nämlich Ramon.

- Unter „Qucklinks" findet sich vieles, was aktuell gültig ist, u.a. die europäischen Gegenstücke zu den obenerwähnten deutschen Klassifikationen, also die NACE, die PRODCOM-Liste sowie die KN

- Unter „Classifications" finden sich verschiedene internationale Dinge

- Ganz oben rechts auf der Seite finden sich „Correspondence Tables", die schöne Verknüpfungen zwischen Klassifikationen bieten

- Die Seite ist auf englisch, französisch und deutsch verfügbar; die angezeigten europäischen Klassifikationen stehen i.d.R. sogar in allen Amtssprachen zur Verfügung

Häufig werden Erläuterungen zu einzelnen Warenpositionen gesucht. Solche Erläuterungen gibt es nicht für die Produktionsstatistik, sondern nur für die Positionen der Außenhandelsstatistik, und zwar im

Elektronischer Zolltarif / Erläuterungen zur Kombinierten Nomenklatur.

Hier geht man am besten folgendermaßen vor: Unter „Auskunftsanwendung", zur Einfuhr oder Ausfuhr, dann Einreihung, dann Warennomenklatur, es erscheint eine Übersicht der „Abschnitte" (römische Ziffern, z.B. ABS. XVI, Maschinenbau und Elektrotechnik) und Kapitel (2-stellig, z.B. hier 84 und 85).

In diesen kann nach den vierstelligen HS-Nummern (also z.B. 8446 „Webmaschinen") gesucht werden, dort dann „Erläuterungen" anzuklicken, und dort dann „Gesamt", um sowohl die Erläuterungen zum HS (die es in jedem Fall gibt) zu sehen, als auch ggf. die zur KN, sowie Avisen und weitere Einzelentscheidungen (EE) von Gerichten.

Da Positionen der Produktionsstatistik auf den Definitionen der Außenhandelsstatistik aufbauen, kann man, um hier entsprechende Erläuterungen zu finden, folgendermaßen vorgehen: In den oben, unter EUROSTAT, genannten Correspondence Tables nach einer aktuellen Gegenüberstellung von KN und PRODCOM suchen (z.B. CN 2012 – PRODCOM  2012), dort in der „display order" „target-source" einstellen, und die entsprechende achtstellige PRODCOM-Position eingeben (vom deutschen, neunstelligen GP herkommend, ist die letzte Stelle wegzulassen).