Aktuelles

06.11.2018
2019 dürfte der globale Maschinenumsatz preisbereinigt um 2 Prozent wachsen.
24.10.2018
Die erste Auswertung für die Töchter der deutschen Maschinenbauer ist nun veröffentlicht. Erste Erkenntnisse sind gewonnen und liefern erste Hinweise der Internationalen Verflechtung des deutschen Maschinenbaus.
23.10.2018
Italien wird unter Ökonomen derzeit vor allem als Risiko-Thema wahrgenommen. Aber es gibt auch Positives zu berichten, wie das Lieferplus der deutschen Maschinenbauer nach Italien zeigt.
17.10.2018
Die deutschen Maschinenausfuhren übertrafen im August ihr Vorjahresergebnis um nominal 4,0 Prozent.
13.08.2018
Seit dem Brexit-Votum im Juni 2016 hat das britische Pfund gegenüber dem Euro rund 11 Prozent an Wert verloren. Die dadurch gewonnene preisliche Wettbewerbsfähigkeit hat den Produktionsstandort Großbritannien gestärkt.
31.07.2018
Der deutsche Maschinenbau ist nicht nur exportstark, sondern auch in vielen Ländern mit eigenen Töchtern aktiv. Die Aktivität dieser kann nicht durch amtliche Datenquellen erfasst werden. Deshalb hat die Abteilung Volkswirtschaft und Statistik ein eigenes Projekt gestartet.
24.07.2018
Vierteljährlich informiert diese Publikation über die aktuelle Entwicklung im globalen Maschinenbau.
19.07.2018
Das Abkommen dient der Beseitigung tarifärer und nicht-tarifärer Handelshemmnisse zwischen der EU und Japan und sendet zugleich ein starkes Signal, dass zwei der größten Volkswirtschaften Protektionismus ablehnen.
18.07.2018
Transport und Logistik sind Wachstumstreiber
13.07.2018
Konjunkturberuhigung in Sicht
13.07.2018
Leichtes Wachstumstempo der Wirtschaft hält an
13.07.2018
Gute Stimmung in der Industrie
12.07.2018
Investitionen bleiben auf hohem Niveau
12.07.2018
Öffentlicher Sektor investiert weiter
12.07.2018
Wachstumsmotor Modernisierung
28.06.2018
Für die Welt in Summe wird in diesem Jahr ein Umsatz-Plus von real 4 Prozent erwartet.
27.04.2018
2018 dürfte der globale Maschinenumsatz preisbereinigt um 4 Prozent wachsen.
25.04.2018
Die „Macro Fact Sheets“ beinhalten die aktuellen gesamtwirtschaftlichen Prognosen des Internationalen Währungsfonds (IWF) sowie Grafiken zur Marktbetrachtung, Geschäftsumfeld ergänzt um länderspezifische Informationen.
26.01.2018
Besonders dynamisch war der Produktionszuwachs im Maschinenbau in Japan mit einer preisbereinigten Plusrate von 9 Prozent für die ersten elf Monate 2017.
01.12.2017
Für rund 30 europäische Länder bietet der VDMA nun auch makroökonomische Datenblätter an. Diese beinhalten wichtige gesamtwirtschaftliche Daten sowie Informationen zum Geschäftsumfeld.
Ulla Nickol
Ulla Nickol
Außenhandel
069 6603-1370
069 6603-2370
Hermann Steib
Hermann Steib
Außenhandelsdaten international,
Statistische Nomenklaturen
069 6603-1372
069 6603-2372
Anke Uhlig
Anke Uhlig
Europa, internationale Konjunktur, Prognosen
069 6603-1388
069 6603-2388
Michael Werner
Michael Werner
Amerika, Direktinvestitionen
069 6603-1375
069 6603-2375
Annette Meyerhoff
Annette Meyerhoff
Auslandsverflechtungen, Bildungsstatistik, FuE
069 6603-1382
069 6603-2382